Allgemeines

 

Kampfunfähig

Röm 4:5
wer dagegen keine Werke verrichtet, sondern an den glaubt, der den Gottlosen rechtfertigt, dem wird sein Glaube als Gerechtigkeit angerechnet.

Bevor wir weitergehen, gebe ich Ihnen noch einen Vergleich aus der Schrift, dass Errettung sehr einfach ist. Um gerettet zu werden, ist es nicht nötig, dass Sie gute Werke tun. Es gibt kein gutes Werk, dass Sie tun könnten, um errettet zu werden. Niemand ist gerettet, bis er seine eigenen Bemühungen, um Errettung zu erlangen, aufgibt und sein ganzes Vertrauen auf die Gnade Gottes setzt. Wenn Sie als Gottloser wollen, dass Sie gerecht gesprochen werden, wenn Sie als Sünder möchten, dass Sie zu einem Geheiligten werden, dann vertrauen Sie, was Gottes Wort sagt: „wer dagegen keine Werke verrichtet, sondern an den glaubt, der den Gottlosen rechtfertigt, dem wird sein Glaube als Gerechtigkeit angerechnet."

Ich weiß, dass solche einfachen Dinge für die meisten schwierig zu verstehen sind. Da bringen ein paar Leute eine Ehebrecherin zu JESUS, Sie fragen: „Was sagst nun du (was zu tun ist)?“ So könnten wir zu JESUS kommen und fragen „Aber was ist, wenn eine Person dies oder das Böse tut?“ Ach bitte, machen Sie doch die Sache nicht kompliziert, sondern vertrauen Sie JESUS, dass Seine Kraft groß genug ist, jedem zu helfen, denn Errettung ist einfach. Im Fall dieser Ehebrecherin sagte JESUS: „So verurteile ich dich auch nicht. Geh hin und sündige nicht mehr“ (Joh 8:11)! Der Herr JESUS war barmherzig. Er schaute nicht darauf, was diese Frau getan hat, sondern Er stellte sich vor, was aus dieser Frau wird, wenn ER ihr Gnade schenkt: „Geh hin und sündige nicht mehr“. Was könnte aus all den Sündern werden, wenn Sie so hilflos vor JESUS stehen würden mit der Gewissheit, ich kann jetzt gar nichts machen. Wie könnte sich Ihr Leben verändern, wenn Sie so, ohne jede Möglichkeit etwas tun zu können, vor JESUS ständen?

Also machen Sie die Sache nicht kompliziert. Glauben Sie der Bibel! Es heißt: „wer dagegen keine Werke verrichtet, sondern an den glaubt“. Sie sehen, die Bibel ist nicht schwer zu verstehen. Das heißt, Sie können JESUS glauben und wie die Ehebrecherin als freier Mensch, gerettet gehen oder in Ihren Sünden und Ihrem Unglauben weitermachen.

Sie werden aber niemals gerettet und glücklich werden, bis Sie erkennen, dass alle Ihre Werke „tote Werke“ und all Ihre eigenen Anstrengungen, um errettet zu werden, nutzlos sind.

Ich wurde als Rettungsschwimmer ausgebildet. Manchmal müssen sie da Menschen retten, die fürchterlich schwer und äußerst aggressiv sind, weil sie ums Überleben kämpfen. Sie haben nur eine Chance diesen Menschen zu retten, wenn dieser kampfunfähig aufhört, selbst um sein Leben zu kämpfen. Also was ist mit Ihnen? Hören Sie auf, über Ihre Situation zu jammern und zu versuchen gute Werke zu tun, um gerettet zu werden. Vertrauen Sie auf Gottes wunderbare Gnade und Ihnen wird garantiert geholfen, ER wird Ihnen ein neues Leben schenken!

Wir fingen am 19.05 an über das Thema zu sprechen, dass es einfach ist, mit JESUS zu wachsen, und sagten, dass es unmöglich ist, als Christ zu wachsen, wenn man noch kein Christ ist, also muss das zuerst geklärt werden. Manche denken, dass es kompliziert ist, gerettet zu werden. Das ist es ganz und gar nicht. Ich sage wieder nicht, dass Sie aus eigener Kraft, ohne das übernatürliche Wirken des Heiligen Geistes errettet werden können. Ich sage nur, dass es nicht kompliziert ist. JESUS tat die Arbeit am Kreuz von Golgatha.

In den letzten Tagen zeigte ich Ihnen, wie einfach es ist errettet zu werden. Morgen wollen wir anfangen dazu überzugehen zu erleben, wie einfach und schön es ist, durch JESUS zu wachsen.

Für heute sei JESUS mit Ihnen und helfe Ihnen durch den Tag! Ihr Thomas Gebhardt

RADIOSENDUNG VON JFAM